Intimus 120 SC2 manual

Intimus 120 SC2
(1)
  • Number of pages: 56
  • Filetype: PDF
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
<< Verletzungsgefahr! Lose Teile
von Bekleidung, Krawatten,
Schmuck, langes Haar, oder
andere lose Gegenstände von
der Einlaßöffnung fernhalten!
<< Verletzungsgefahr! Nicht mit den Fingern
in die Einlaßöffnung fassen!
<< Im Gefahrenfalle die Maschine am Haupt-
schalter oder Not-Aus-Schalter ausschal-
ten oder den Netzstecker ziehen!
<< Vor dem Öffnen der Maschine ist der
Netzstecker zu ziehen!
Reparaturen dürfen nur von einem Fach-
mann durchgeführt werden!
<< Die Maschine darf nicht von mehreren
Personen gleichzeitig bedient werden!
Die Auslegung der Sicherheitselemente
beruht auf einer gefahrlosen Bedienung im
“Einmannbetrieb“.
<< Während des Zerkleinerungsvorganges
dürfen keine anderen Arbeiten (z. B.
Reinigung etc.) an der Maschine getätigt
werden!
<< Die Maschine ist kein Spielzeug und für
Einsatz und Benutzung durch Kinder nicht
geeignet!
Die sicherheitstechnische Gesamtkonzeption
(Abmessungen, Zuführöffnungen, Sicher-
heitsabschaltungen etc.) dieser Maschine
beinhaltet keinerlei Garantien einer gefahr-
losen Handhabung durch Kinder.
EINSATZBEREICH:
Der Datenshredder intimus 120SC2/CC3/CC4/
CC5/CC6 ist eine Maschine zum Zerkleinern allge-
meinen Schriftgutes sowie Datenträgern wie CD’s,
DVD’s, Kreditkarten und 3,5”-Disketten.
Die Maschine darf nur zur Zerkleinerung
von Papier und Kreditkarten sowie zur
Zerkleinerung von CD’s, DVD’s und
3,5”-Disketten verwendet werden!
Die Zerkleinerung andersartiger Daten-
träger können Schäden am Gerät (z.B.
Zerstörung des Schneidwerkes etc.) zur
Folge haben.
AUFSTELLUNG:
- Gerät auspacken und aufstellen.
- Plastiksack im Sackrahmen einhängen.
- Gerät mit Netzstecker (1) (Abb. 2) am Stromnetz
anschließen (Angaben über die erforderliche
Vorsicherung der Netzsteckdose siehe „TECH-
NISCHE DATEN“).
Der Netzanschluß der Maschine muß
frei zugängig sein und sollte sich in der
Nähe der Maschine benden!
Die Maschine sollte nur in geschlos-
senen und temperierten (10-25°C)
Räumen eingesetzt werden!

120SC2

120CC3

120CC4

120CC5

120CC6

3
9
10
11
4
6
7
8
2
1
12
13
5
90134 9 08/13
D
BEDIENUNG
INBETRIEBNAHME
6 = Kontroll-Anzeige (Abb. 1)
„Materialstau im Gerät“ / „Materialzufüh-
rung parallel“ / „Lichtschranke belegt bei
Türöffnung oder beim Einschalten“
Vorgehensweisen siehe jeweilige Beschrei-
bung unter der Rubrik „STÖRUNG“.
a) „Materialstau im Gerät“
Leuchtet auf, wenn dem Schneidwerk
zuviel Material zugeführt wurde. Das
Schneidwerk blockiert, läuft anschließend
ein Stückweit rückwärts und steht. Der
Motor wird abgeschaltet.
b) „Materialzuführung parallel“
Leuchtet auf, wenn in beiden Schächten
gleichzeitig Material zugeführt wurde. Das
Schneidwerk stoppt, läuft anschließend
ein Stückweit rückwärts und steht. Der
Motor wird abgeschaltet.
c) „Lichtschranke belegt
bei Türöffnung“
Leuchtet auf, wenn beim Öffnen der Tür
sich noch Material in einem der beiden
Zuführschächte bendet. Das Schneid-
werk kommt zum Stillstand. Der Motor
wird abgeschaltet.
d) „Lichtschranke belegt
beim Einschalten“
Leuchtet auf, wenn beim Einschalten
der Maschine sich Material in einem der
beiden Zuführschächte bendet.
BEDIENUNGSELEMENTE:
1 = Netzstecker (Abb. 2)
Mit Anschluss der Maschine durch den
Netzstecker am Stromnetz bendet sich
die Maschine zunächst im ausgeschalteten
Zustand.
2 = Funktionstaster (Abb. 1)
„Betriebsbereit“ / „Aus“ / „Stopp“
Dieser Taster beinhaltet drei Funktionen:
a) „Betriebsbereit“
Bei kurzem Tippen dieses Tasters wird
die Maschine auf „Betriebsbereit“ ge-
schaltet.
Gleichzeitig leuchtet die integrierte LED-
Anzeige auf.
b) „Aus“
Wird dieser Taster im Zustand „Betriebs-
bereit“ ca. 3 Sek. lang gedrückt gehalten,
wird die Maschine ausgeschaltet.
Hinweis: Bei Nichtbenutzung der Maschi-
ne über einen Zeitraum von ca. 5 Min.
schaltet die Maschine automatisch aus.
c) „Stopp“
Bei kurzem Tippen dieses Tasters bei
laufendem Schneidwerk wird dieses
abgeschaltet und steht.
3 = Vorwärtstaster (Abb. 1)
Dieser Taster beinhaltet zwei Funktionen:
a) Bei kurzem Tippen dieses Tasters läuft
das Schneidwerk für ein paar Sekunden
vorwärts, z.B. um im Schneidwerk ver-
bliebenes Schnittgut herauszuführen.
Gleichzeitig leuchtet die integrierte LED-
Anzeige auf.
b) Wird dieser Taster ca. zwei Sek. lang
gedrückt gehalten, läuft das Schneidwerk
im Dauerbetrieb vorwärts und die Maschi-
ne kann beschickt werden. Gleichzeitig
leuchtet die integrierte LED-Anzeige
auf.
4 = Rückwärtstaster (Abb. 1)
Bei Betätigung dieses Tasters läuft das
Schneidwerk kurzzeitig rückwärts. Gleich-
zeitig leuchtet die integrierte LED-Anzeige
auf.
5 = Lichtschranke (Vorwärtslauf) (Abb. 3)
Startet den Zerkleinerungsvorgang sobald
Material in einen der beiden Zuführschächte
eingeführt wird. Gleichzeitig leuchtet die
LED-Anzeige des Vorwärtstasters auf.
2
Abb. 1
Abb. 2 Abb. 3
Originalbetriebsanleitung
Intimus 120 SC2

Need help?

Number of questions: 0

Do you have a question about the Intimus 120 SC2 or do you need help? Ask your question here. Provide a clear and comprehensive description of the issue and your question. The more detail you provide for your issue and question, the easier it will be for other Intimus 120 SC2 owners to properly answer your question.

View the manual for the Intimus 120 SC2 here, for free. This manual comes under the category Paper shredders and has been rated by 1 people with an average of a 8.7. This manual is available in the following languages: English. Do you have a question about the Intimus 120 SC2 or do you need help? Ask your question here

Intimus 120 SC2 specifications

General
Brand Intimus
Model 120 SC2
Product Paper shredder
Language English
Filetype PDF

Frequently Asked Questions

Below, you will find the most frequently asked questions about the Intimus 120 SC2.

Is your question not listed? Ask your question here